Ulrike Reetz lebt und arbeitet in Berlin. Wie in ihrem Beruf als Ärztin für Psychotherapie und Psychoanalytikerin hört sie in ihrer Fotografie zu: den Geschichten, der Seele und Schönheit. Ein Schwerpunkt ist die Strassenfotografie, ein anderer das Wasser und das Meer.

Unter Minimal versteht sie eine Verdichtung von graphischen Elementen, Farben und Winkeln, Details und Stimmungen. 

Ulrike Reetz lives and works in Berlin. As a medical doctor trained in psychotherapy and psychoanalysis she listens. In her photography she also listens to her environment to distill the spirit, soul and beauty of it. Water is a recurring theme for the passionate sailor.

Recently her main focus lies on what she calls Minimal–composing, arranging angles, shapes and colors, treating her camera like a paintbrush.

 


Ausstellungen

2016  

Einzelausstellung: Berlin, Kaiserin Friedrich-Haus, "Spaziergänge durch New York"

2017

Gruppenausstellung: Berlin, Kunst.Raum.Steglitz in der Villa Kult, "Kult im Wandel"

Gruppenausstellung: Berlin, Gallery Under The Mango Tree, "Transparent Worlds"

Gruppenausstellung: Berlin, Kunst.Raum.Steglitz in Soeht 7 (ehemaliges Frauengefängnis), "Macht der Erinnerung"